Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Samstag, 19. April 2008

Lebensbegleiter

Ich schaue auf meine Schüler, die ich Jahre durch die Schulzeit begleite. Öfter verbringe ich mit ihnen mehr Stunden am Tag, als sie mit ihren Eltern verbringen... So ist das, so ist das auch mit meinen eigenen Kindern, die von anderen Menschen ein Stück ihrer Lebenszeit begleitet werden und natürlich in gewisser Form geprägt werden.
So sehe ich jetzt mein und Johannas Leben, das mit dem Leben und der Arbeit anderer Personen parallel verläuft. Der Beitrag unserer PT, FrüFö, KiÄ für Johannas Zukunft ist von großer Wichtigkeit, und diese Begleitung und Hilfe brauchen wir JETZT. Es gibt da noch etwas, was wir jetzt brauchen.
Wir Eltern teilen uns die Betreuung von Johanna. Ab und zu wird Johanna von ihrer Tante oder ihrer Großtante liebevoll betreut. Trotzdem entstehen manchmal Engpässe, die man überbrücken muss. Hier bräuchten wir Hilfe, jetzt und in den kommenden fast zwei Jahren vielleicht, da wir nicht wissen, wann genau Johanna ihre Kindergartenzeit anfangen kann. An die Veränderungen in meinem Stundenplan und dementsprechend Tages/Wochenrythmus im kommenden Schuljahr muss ich schon heute denken.
Ich habe eine Anzeige in unserer Schulzeitung platziert.
Ich habe vier Anrufe erhalten.
Vier Frauen, die sich mit DS in irgendeiner Form auskennen, möchten auf Johanna gelegentlich aufpassen, WEIL sie DS hat. In den kommenden Wochen werde ich zwei Frauen kennenlernen und Johanna vorstellen. Ich hoffe, dass wir den Kreis unserer "Lebensbegleiter" erweitern können.
Nachtrag am 20.04.08, ca. 12:00.
Ich habe eben einige Details in diesen Post eingetragen.

Keine Kommentare: