Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Sonntag, 6. April 2008

Basteln mit Buchstaben

Schon lange hat die große Schwester nichts mit den Steckperlen gebastelt. Beim Aufräumen fanden wir diese Vorlage für die Buchstaben. Es sind einige bereits fertig, die zweite Tafel inzwischen auch, wir überlegen jetzt, was wir damit anfangen. Mobile für Johanna? Unsere Namen damit "schreiben"? Erst bügeln wir fleißig... Was macht man sonst an einem kalten, mit Schneegraupen, Sonntagvormittag..?

Kommentare:

Nora hat gesagt…

Oh die sind ja KLasse! Wo bekommt man die denn?
Ein Mobile würde sicher süß aussehen.-)
*wink*
Nora

Johanna schaut in die Welt ... hat gesagt…

Hi Nora, die Vorlage kaufte ich vor 4 Jahren in einem gut bestückten Bastelladen hier in Osnabrück. Danach habe ich sie bei ToysRUs gesehen, jetzt bin ich in diesem "Handwerk" nicht mehr am laufenden, Maria hat lange nicht damit gebastelt. Eine Unmenge Perlen, auch tolle Perlen von ikea, liegen schon eine Weile wie ein schweigender Vorwurf in der weitesten Schublade... Was meinst du, kann man die Kinder mit DS soweit mit ihrer Feinmotorik bringen, dass sie dies auch beherrschen können?
Einen schönen restlichen Sonntagsabend! IS.

Nora hat gesagt…

Ja klar können Kinder mit DS das auch:-)
Gabriel hat letztes Jahr begonnen sich für unsere Bügelperlen zu interessieren - da war er knapp unter 5.
Nun mit knappen 6 jahren beginnt er, die Perlen auch mit einem gewissen Plan aufzulegen (derzeit sind es immer Drachen) - das schafft er noch nicht alleine, aber beim Legen nach Vorlagen tun sich meine Großen teilweise auch noch schwer;-)
Eine gute Übung sind Steckperlen (die die man in Löcher reinstecken kann) - die gibt es auch in groß zum Beginnen, dann etwas kleiner zum weitermachen und dann kannst Du auf die Bügelperlen umsteigen (sofern es Johanna interessiert;-))
*wink*

Johanna schaut in die Welt ... hat gesagt…

jo,ich muss mich ja korrigieren - im Post steht "Steckperlen", ich bin mit dem Begriff erstmal falsch...
Es ist toll, dass Gabriel das so gut kann! hast du eine Wand oder ein regal für seine Kunstwerke? Er kann sicherlich bei den Großen viel sehen und lernen, bei Dir ja sowieso!! Von seinen Pfannkuchenbratenkünsten habe ich gelesen, es hat mich sehr gefreut!
Na dann werden wir alle bastelmaterialien schön aufbewaren und die feinmotorik weiter trainieren... Jetzt holt Johanna ihre Cornflakes aus dem Eiswürfelförmchen... es ist nicht einfach, ein Kind zu sein - Müsste ein schief lächelnder Smily her -
Bis dann, IS.