Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Samstag, 5. April 2008

Einige Samstagsgedanken...

... Heute ist ein freier Tag, aber ich kann damit nichts anfangen. Johanna zahnt offensichtlich, sie ist unruhig und ungewöhnlich laut... Die oberen Nr.3 und 4 sind unter der Haut schon lange zu sehen, aber sie ließ uns nicht nochmal nachschauen... Ziemliche Chaotik im Windelverbrauch...

... Sie wurde am Freitag nicht von uns betreut, diesen Wechsel der betreuenden Person konnte sie nicht leicht wegstecken. Ein warmes Bad am Freitag abend wirkte dann entspannend, allerdings brauchte sie noch einen ganzen Samstag, um wieder "die alte Johanna" zu werden...

... Den ganzen Samstag hatte sie Hunger. Sie konnte nur essen und essen und essen... erst ihre eigene Suppe, dann die unsere, dann noch Brot... beim Kaffetrinken hätte sie am Liebsten alle Kekse verputzt... Wächst sie etwa?..

... Es war kalt und feucht, so konnte Johanna nur eine kurze Zeit draußen Papa und Maria beim Holzspalten zuschauen. Das Krabbeln auf der Terrasse oder im Garten ist nicht mal in Sicht...

... Heute hat sie nicht viel Aufmerksamkeit vom uns allen bekommen. Wir verabschiedeten uns von ihren ziemlich sperrigen Babyspielsachen, um für die Schaukel und andere Dinge Platz zu schaffen. So mussten wir viel packen, die Kleine konnte ausgiebig mit Kartons und Verpackungsmaterial spielen... Hier ist eins der letzten Fotos auf ihrem Bobbycar, bevor das gute Stück zu einem anderen Kind abreist...

Kommentare:

Tygogal hat gesagt…

SECURITY CENTER: See Please Here

Nora hat gesagt…

*hihi* das gleich "Auto" hatten wir auch - wir waren nicht so schnell mit dem weggeben - umso schneller und rasanter war Gabriel damit unterwegs - man konnte kaum hinsehen*bibber*
*wink* & ruhigere Zeiten:-)
Nora

Johanna schaut in die Welt ... hat gesagt…

Hallo Nora, schön, dass du wieder gesund bist und uns "besuchst". Tja, ich hätte das "fahrzeug" nicht so schnell weggegeben, aber jetzt haben wir ein Fahrrad aus Holz - mit einem Lenker, und dann der kuschelige Bernardiner, und eine Türschaukel - in unserem Haus wird enger... Deshalb wurde, nach den beratungen mit der familie, eine ebay-aktion gestartet. So kamen die Dinge ins Haus, so gehen sie nun zu anderen Kindern... Ein Mädchen hüpft bereits in unserem Hopser! Mir aber fällt der Abschied von solch netten Sachen etwas schwer... das war immer schon so, nun... was soll´s - aufs Neue!
Liebe Grüsse aus Osnabrück
Irina.

Nora hat gesagt…

Ja mir fällt es auch imer schwer, mich von etwas zu trennen - ich arbeite da derzeit gerade hart an mir;-)
Wer jetzt sicher wieder regelmäßiger reinschauen - es ist so nett, Eurer süßen Maus bei ihren Fortschritten zuzusehen:-)
*wink*
Nora