Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Dienstag, 29. April 2008

Frühförderung ganz alleine

Der heutige Morgen war nicht der ruhigste...
Im Papas Homeoffice wurde das Telefon schon langsam rot... oder sagt man weiß...?
Mama bereitete sich auf den Unterricht vor und musste sehen, dass der Haushalt eben auch läuft... Johanna musste sich also selbst frühfördern.
Mit ihrem neuen "Laufkarton" hat sie ein paar Dutzend Meter zurückgelegt.
Auf der unteren Seite des Kartons habe ich glatte Folie geklebt, so kann Johanna ihn leich schieben.
Die Höhe haben wir auch für sie angepasst, nach mehreren Versuchen haben wir 53 cm ermittelt - für eine optimale Körperhaltung bei ihrer jetzigen Körpergröße.
Man sieht, wie sie sich bemüht, das Bein umzustellen, um einen Schritt zu machen... Noch recht schwer...
So, es geht nicht weiter... Jetzt wird "gerufen", und echt laut, so kennen wir Johanna gar nicht.
Dann war sie müde. Sie konnte nur im Sitzen spielen...
In ihrem "Zaubertöpfchen" gibt es einen Deckel mit Löchern und drei passende Förmchen. Damit spielt sie schon ziemlich lange.
Erst das "Erbsen"-Förmchen,
es ist schnell drin und Johanna beklatscht sich selbst.
Dann ist das "Käse"-Förmchen,
es ist nicht so einfach...
aber es klappt dann auch.
Dann spielt sie mit dem Telefon.
Ich bin ein paar Minuten im Zimmer geblieben, ich konnte einfach nicht weg.
Papa hat Johanna dieses Telefon-Spiel beigebracht. Sie hätte bestimmt den "antiken" Hörer und seine Funktion sonst nicht zuordnen können. Erst wird "gesprochen".

Danach bot sie mir den Hörer an. Ich sprach auch.

Soll ich "auflegen"?
Na so muss das sein!
Mamas letzte Minuten zu Hause.
Die Suppe für Johannas Mittag muss noch vom Herd genommen werden, die Milchflasche für den Mittagsschlaf muss warm gemacht werden.
Und was macht die Kleine?
Sie "kam" in die Küche, nahm vom Tisch Mamas Schlüssel (Bitte, Kind, nicht verlieren!),
und ging mit dem Stuhl durch die Küche spazieren.
Sie wollte bestimmt schon immer diese tollen Knöpfe, die sie seit Monaten von ihrem Hochstuhl beobachtet, ausprobieren... Das ist der Backofen...
und das ist ein Kochring...

Da ich nun wirklich gehen musste, habe ich nur die Hoffnung gehabt, dass Papas Telefon irgendwann still ist und dass Johanna in der Zwischenzeit keine weiteren Geräte in Gang setzt...

Eine schöne ruhige Fahrt zur Arbeit, Mama!

Keine Kommentare: