Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Donnerstag, 20. Dezember 2007

Zahnen

Ich habe schon oft gelesen und von einem Vater erzählt bekommen, dass es bei den Kindern mit Down Syndrom eine "niedrigere" Stufe des Schmerzempfindens zu beobachten sei.
Natürlich war ich gespannt, wie es mit dem Zahnen bei Johanna weiter geht. Wird sie Schmerzen haben? Wird sie sich melden?
Alles kann man im Moment mit einem Satz beschreiben:
Sie schreit den ganzen Tag.
Sie schläft viel zu wenig, sie ist total kaputt, das Weinen hört kaum auf.
Der ganze Mundbereich ist so sensibel, dass sie sich nicht das Gesicht waschen lässt oder mal die Nase putzen lässt, geschweige nachschauen, wieweit die Zähne schon sind. Sie ißt und trinkt nur weinend, wenn sie überhaupt ißt.
Die beste Zeit zum Abnehmen...

Kommentare:

Ulli hat gesagt…

Arme kleine Maus! Hoffentlich geht es Johanna bald wieder besser. Schliesslich muss sie bis zum Christkind wieder fit sein. gell?

LG Ulli

Rosen20040 hat gesagt…

Also meine kleine Maus mit DS weint auch und ist richtig krank beim zahnen. das mit dem niedrigen schmerzempfinden mag sein, wenn sie sich stoßen oder hinfallen.aber um so älter sie werden umso empfindlicher werden sie dann.das hab ich zumindest bei meiner maus festgestellt.ich hab wenn es ganz schlimm wurde dieses zahngel genommen.das scheint wenigstens zum einschlafen zu helfen.ich wünsch euch gute besserung und ein schönes weihnachtsfest.