Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Sonntag, 13. Juni 2010

Wahrnehmung...

Ein Elternteil eines DS-Kindes erzählte mit Enttäuschung nach dem Kauf eines Traumautos, dass das Kind die Änderung nicht bemerkt hat. Hm. Das neue Auto hatte die gleiche Farbe und den selben Hersteller. Das war vor einem halben Jahr.

Liegt das wirklich am DS?

Ich beobachte meine Umgebung seit einigen Monaten. Unser Familienwagen ist jetzt grau statt blau und sieht ganz anders aus. Eine Woche nach dem Kauf musste ich damit in die Schule fahren. Nach dem Unterricht stand ich vor meinem Wagen und wunderte mich, dass der Schlüssel nicht passte. Jo, das war wohl ein grauer und großer, aber nicht meiner. :-)

Eine befreundete Familie hat uns besucht. Die Männer wollten trotz Regen einen Spaziergang machen. Sie blieben in der Einfahrt stehen. Der Gast erzähle viel von den neuen Felgen, vom Verbrauch, von einer - leider - zu schnell gekommenen Beule... Josef merkte nicht, dass der ganze Wagen eigentlich neu war. :-)

Zwei Tage waren wir unterwegs, Maria durfte eine Freundin einladen. Wir fuhren zurück. Eine Stunde vor Osnabrück fragte die Freundin, ob wir ein neues Auto hätten - das sieht innen irgendwie anders aus... :-)

Ein bekannter Ladenbesitzer hatte plötzlich zwei Polizisten vor der Tür. Ob er noch Deutschland-Flaggen hätte. Der Mann, der lauter Lachfalten im Gesicht hat, sagte, dass er wohl welche hätte, aber nur solche, die schwarz oben haben. Die jungen Beamten wurden unsicher und sind gegangen. Hat mir der Lachfalten-Mann etwa auch einen Witz erzählt? :-)

Ich habe schon mal eine belgische Flagge gekauft. :-) und neben einem falschen Auto gewartet.:-)

Tja, woran kann das alles wohl liegen?

Keine Kommentare: