Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Samstag, 12. Juni 2010

Kindergartenfest

Das ist Johannas erster Sommer im KiGa, und das ist ihr erstes Sommerfest. Einige Ermüdungserscheinungen haben wir Eltern mit einem vierten Kind natürlich da, aber ... klar, wir gehen hin, es gibt keine Diskussionen!
Maria zauberte zwei Kuchen - was für ein Schatz! Es geht um die Natur und Umwelt. Johanna möchte an einem Vier-Jahreszeiten-Parkour teilnehmen. Es wird "Winter" gewürfelt, Mit einer Wintermütze soll sie nun über die Reifen laufen,
über die Hölzer steigen
und eine Rampe bewältigen.
Es sieht vielleicht auf den Fotos gelungen aus, aber das ging überhaupt nicht einfach, ich war froh, dass Josef mitgekommen war.

Danach ging es zum "Grashüpfermobil", einer Naturschutzinitiative. Ich habe sonst den Kindern in der Grundschule immer dafür Geld mitgegeben, selber noch nie gesehen. Ein gut ausgestatteter Bulli kann interessante Vorträge zu verschiedenen Themen anbieten. Heute sind die Insekten im Mittelpunkt. Johanna kann einen Tausendfüssler bewundern.
Danach will sie uns "ihren" Spielplatz zeigen.
Sie ist noch ein wenig unsicher, ganz alleine zu gehen, aber es gibt ein Kompromiss: mit Papa Hand auf Hand statt in der Hand...
Sie möchte herunter springen. Sie zählt: eins, eins, eins!
Sie wollte alles zeigen - auch den Turm mit Sandaufzug.
Wir merkten, dass Johanna müde war. Wir sollten nach Hause gehen. Bei zwei Sachen darf sie noch mitmachen: ein Tunnel-Krabbeln

und ein Gänseblümchen auf die Wange.
Das Fest war ganz toll - wir haben die Mitarbeiter bewundert, die mit viel Fantasie alles auf die Beine gestellt haben. Johanna hat ein Riesenglück mit ihrem KiGa.

Keine Kommentare: