Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Sonntag, 6. Juni 2010

Diese Gymnastikstange...

...sie blieb nach dem Auszug eines der Kinder noch über... Ich, mit Johannas Unvollkommenheit nach ihrer Geburt beschäftigt, wusste nichts damit anzufangen... auf jeden Fall konnte ich es mir nicht vorstellen, dass diese Stange jemals zum Einsatz kommen wird. Sie lag im Keller und ich stolperte nur drüber... Heute, bevor Johanna schon wieder an lauter ungeeigneten Stellen hängt, bin ich auf die Suche gegangen. Und da ist sie ja, von Papa angebracht, und wird sofort ausprobiert!

Etwas tiefer müsste sie sein... wie die Erwachsenen bitte schön dieses Zimmer weiterhin betreten sollen, diskutieren wir später :-)
Und plötzlich kann sie sich hoch ziehen!
Ab sofort sind tägliche Übungen angesagt.

Am Nachmittag gab es noch etwas "Spannendes" - für Johanna sogar ohne "" :-)
Auf einer Wiese in der Nähe lassen die Kiefern gerade ihre Zapfen fallen, das sieht toll aus, aber der Gärtner freut sich nicht. Johannas Kindergarten bereitet sich auf ein Sommerfest zum Thema "Natur und Umwelt" und es werden Zapfen benötigt. Nach einer Stunde Arbeit (ich kann mich ja nicht bücken, Johanna muss richtig anpacken) ist die Wiese zapfen-frei, der Gärtner wird sich freuen, und der Kindergarten - noch mehr.

Nach Hause, beim Umfüllen von Zapfen, haben wir leider viel Dreck gemacht.
- Johanna, kannst Du bitte fegen?
- Ja!

Immer wieder ging Johanna an diesem Abend zu ihrer neuen Gymnastikstange. Sie kann sich über 8-10 Sekunden daran halten und ihre Knie zum Bauch ziehen. Es ist eine Woche vor ihrem nächsten Monatsgeburtstag, sie ist 3,5 Jahre alt. Ich bin gespannt, was aus diesen Stangenübungen wohl sein wird...

Keine Kommentare: