Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Sonntag, 10. Mai 2009

Was am Muttertag alles läuft...

Nach einem längeren Muttertagsfrühstück ist die Mama zum Flohmarkt gegangen - und endlich die Holzschrauben gefunden, die sie sich für Johanna schon länger gewünscht hat. Johanna und Maria schrauben fleißig......und so sollte es sein: ruhige und gezielte Handbewegung, das klappt schon ziemlich gut. Johannas zerkratzte und schmutzige Finger zeigen, dass sie öfter mal im Garten spielt...
Ein "Fußballspiel" im Garten - bitte nicht denken, dass alle Drei die ganze Zeit laufen...
Einer von denen bleibt bald sitzen... In der Mittagszeit haben wir Johanna ihre "Autofahrt"-CD angeschaltet - jetzt kann sie uns zeigen, welche Bewegungen sie zu den Liedern macht oder gar sich selber ausgedacht hat - da ich ja doch fahren muss...
Hier ist ihre selbst ausgedachte Geste für "Sonnenblume" - eigentlich gar nicht so daneben, wenn man bedenkt, dass Johanna Sonnenblumen nicht auf dem Feld, sondern nur auf den Bildern gesehen hat.
Im Hintergrung ist Johannas rotes Töpfchen zu sehen. Da sie immer auf Toilette begleitet wird, kann sie ja selber nichts tun - und das musste ich ändern. Wozu ein Töpfchen gut ist, war für Johanna keine Frage - das wusste sie nach einer Bemerkung von mir. Jetzt muss sie lernen, es selbständig zu benutzen.

Ein Spaziergang vor dem Schlafen mit dem Kinderwagen zeigte mir, dass es nicht nur auf dem Schultern, sondern auch im Kinderwagen nicht ruhig sitzen mag - sie machte alles Mögliche, außer mir die Chance zu geben, den Kinderwagen entspannt zu schieben.

Keine Kommentare: