Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Montag, 11. Mai 2009

Feinmotorik

Ich habe keine Fotos, ich notiere meine Beobachtungen von heute.

- Johanna bekommt seit einigen Wochen homöopathische Kügelchen gegen aufgerissene Mundwinkel. Ob sie geholfen haben, kann ich noch nicht sagen, aber Eines ist klar: Johanna hat eine perfekte Feinmotorik. Da die Kügelchen ihr wohl schmecken, ist sie gern bereit, diese von meiner Handfläche mit zwei Fingern zu nehmen, auch einzeln.

- Johanna bekomt zum Essen ein Lätzchen gebunden. Sie hat es gelernt, den Knoten des Lätzchens zu lösen und zeigt mir jedesmal stolz ihre große Leistung.

- Auf unseren Fühlwänden (wer sie sehen will, muss diesen Begriff als Suchbegriff eingeben) sind viele Scherben zu "bewundern". Joganna weiß, dass die Kanten und die Ecken scharf sind oder piecksen. Gestern hat Johanna Marias altes Kinderteller fallen lassen. Die Scherben lagen auf dem Tisch und keiner wollte sie wegwerfen... Johanna wollte sie sehen. Ich habe ihr die Scherben zum Anfassen und Spielen gegeben. Kein Problem, ganz vorsichtig hat sie die Ränder und die Ecken untersucht, die besonders spitzen Ecken zeigte sie mir mit den Finger und sagte warnend: "Mama! Aua!"

- Die Drehverschlüsse auf den Getränkekartons sind für Johanna kein Thema mehr, man muss jetzt aufpassen, dass die leeren Kartons, die sie am Tisch in die Hände bekommt, wirklich leer sind...

- Das Entsorgen der Plastikflaschen macht ihr viel Spaß, alle Bewegungen "sitzen", auch den grünen Knopf zu drücken und eine Quittung aus dem Schlitz zu ziehen kann sie ohne meine Kommandos.

- Das Auflegen der Einkäufe auf das Band macht ihr auch viel Spaß. Ich muss nur sehen, dass sie die Sachen auflegt (in die Hand bekommt), die für sie nicht besonders attraktiv sind...

- Was sie noch gar nicht schafft - die Einkaufswagenmünze aus dem Schlitz am Einkaufswagen herauszuzholen. ihre Finger sind noch zu schwach dafür.

- Als sie heute einen schmackhaften neuen Joghurt bekam, war sie begeistert. erst muss man sagen, dass sie alleine den Deckel abziehen kann. "Schmeckt gut, Johanna? Schmeckt ganz super, nicht wahr?" - ich zeige den Daumen nach oben.
Sie auch.
Das muss ich mal fotografieren.

-

Keine Kommentare: