Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Donnerstag, 21. Mai 2009

Johanna singt

Eigentlich muss sie Überschrift so aussehen:
Johanna "singt"...
Das Singen ist eine relative Sache, wenn ein Kind nicht sprechen kann... Für Johanna, die es nicht anders kennt, gehören zum Singen Bewegungen, Klatschen, Gesten etc. dazu, sodass sie doch aktiv mitmachen kann. Nur einige kleine Fetzen kann sie mitsprechen...
So sieht es manchmal aus (hört sich an):
Steigt ein Büblein aus den Baum
Johanna: Baum!
Hoch, so hoch, man sieht es kaum
Johanna: Geste wie "weg!"
Hüpft von Ast zu Ästchen
Johanna: Tssss-Tzzzzz
Schlüpft ins Vogelnestchen
Johanna: Ssssttt
Aj, da lacht es, aj, da kracht es
Johanna: sie reagiert nur auf das Wort "lacht"
Plums, da fällt es ´runter!
Johanna: Bummmm!

Ein neues Wort "Baum" hat sie aus dem Liedchen "herausgelernt".

Heute kam noch ein neues Wort: "essen!"

Johannas Viruserkrankung macht ihr nicht so viele Probleme, sie schläft nur länger. Ihre aufgerissenen Mundwinkel machen mir mehr Sorgen - das sind bereits 1,5 Monate, und keiner weiß, was ich machen soll. Johanna bekam eine duklelviolette Lösung verschrieben. Hier, bei dieser Anwendung, ist allerdings meine Grenze des Zumutbaren: die violetten Flecken werden nie ausgewaschen werden, und ich kann mir nicht vorstellen, alle Sachen in unserem Haus mit dem Zeug beschmieren zu lassen, was Johanna bestimt ganz locker schafft... Man nimmt das Kind auf den Arm... das Kind reibt das Gesicht am Kragen des Erwachsenen... alle Kleider kann man wegschmeißen... Jetzt weiß ich, warum ich diese Lösung nicht kannte - auch die Apothekerin war skeptisch, als sie die klein-Johanna sah... Nun versuche ich die Zinksalbe, wie es in einem Elternforum empfohlen wurde, morgen habe ich einen Termin beim Homöopathen - es muss etwas geschehen.

Keine Kommentare: