Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Montag, 19. Mai 2008

Noch ein Tag ist vorbei...

Johannas neue Zähne wachsen, das merkt man bei ihrem gelegenlichen Knöttern ohne offensichlichen Grund.
Ein Stück Apfel ist ein Meilenstein in ihren Essgewohnheiten. Früher hat sie sich oft verschluckt, jetzt kommt sie mit Stückchen gut klar, obwohl es mit 6 Zähnen gar nicht einfach ist...
Nach dem Frühstück ist sie immer aufnahmefähig.
Johanna, zeige bitte den Hund! Wo ist der Hund?
-Da ist der Hund! (der kleine Finger rutscht leider, das elektronische Hündchen bellt nicht, Mama muss nachhelfen...)Johanna drückt auf die Kuh. Muuh!

- Na Johanna, was sagt denn die Kuh?
- Muuuuh! (ich warte noch einige Tage ab, um zu prüfen, ob sie wirklich "Muuh" mit einer Kuh verbindet).
Die positive Wirkung unseres Krokodils hat Johanna schon verstanden. Sie kann sich selbst den Mund massieren.
Mama hatte über das Wochenende keine Stimme, so wurden alle zum Tisch mit einem Glöckchen gerufen.
Johanna hat das gemerkt, jetzt bekommt sie die Glocke in die Hand.
So muss man das Ding halten...
Und so wird es laut!
Na, das war ihr zu laut.

Nachtrag am Abend:
Am Frühstückstisch auf dem Foto hat Johanna ein neues Lätzchen um, das die große Schwester ihr gestern genäht hat. So ist das nun, dass Johanna in die Mitte rückt, und die anderen Leistungen und Erfolge eher als selbstverständlich "mitlaufen"... Ich muss darüber nachdenken.

Keine Kommentare: