Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Freitag, 30. April 2010

Das Bärenbuch!

- Papa! Das Bärenbuch! -
- der Papa macht am frühen Morgen die Augen auf und sieht Johanna, die sich zu uns geschlichen hat und jetzt Unterhaltung möchte. Das Buch von den kleinen Bären liegt aber eher in Papas Reichweite - also muss er jetzt "einspringen". Natürlich holt er das Buch. Johanna blättert darin und spricht Wörter laut aus: Pizza, Katze, Hose, Haare, Hut, Auto, Baby, Tasche, schlafen, essen, Baum, Apfel... Sie kann schon viele, viele Wörter, sie sind nicht immer im aktiven Gebrauch, aber - wir hören das - sie sind bereits "verankert".


- Mama! Wurstbrot! -
- die Mama denkt, dass sie falsch gehört hat und fragt nach, was Johanna gern möchte. "Wurstbrot!"
Man braucht nicht dreimal zu raten, was die Mama in den nächsten 5 Sekunden macht.



- Maria Hose putt bumm aua! - Johanna kommt von draußen mit einem ernsten Gesicht und erzählt mir etwas... "Maria hat die Hose kaputt gemacht, sie ist gefallen und hatte Schmerzen"
Ohje... Selten, aber passiert auch Maria: die Hose am Knie hat ein Loch, die Wunde muss verarztet werden...

Heute war ich mit den Mädchen in meiner Schule, zu einem Konzert. Johanna hat sich im Saal gut benommen, sie hat dem Chor zugehört und den Tanzenden zugeschaut. Danach wollte sie mit Gesten zeigen, welche Bewegungen gemacht wurden. Sie hat im Saal die Person erkannt, die sie im Skiurlaub am letzten Tag nach unten gefahren hat. Sie zeigte in die Richtung und rief laut "Mann! Mann! aua!" - wer uns im Skiurlaub begleitet hat, wird sich bestimmt an die Aufnahmen erinnern und meine Kommentare dazu. :-) Sonst hat sie nach dem Konzert die Menschen begrüßt - ganz ordentlich Hand gegeben, wie es sich gehört, sie hatte keine Angst, aber war auch nicht aufdringlich o. Ä. Vielleicht wird es langsam Zeit, dass wir Kindetheater besuchen oder uns nach passenden Angeboten in der Stadt umschauen...

Keine Kommentare: