Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Dienstag, 3. März 2009

Seit drei Tagen

feiern wir.
Der Februar ist vorbei... Den Winter haben wir alle (fast) überstanden. Die ganze Atmosphäre bei unserer lieben Tagesmutter führt dazu, dass sich die Kinder sicher und entspannt und umsorgt fühlen, die Mütter sind umsichtig und verantwortungsvoll, so kann man sagen, dass alle unsere Tagesgeschwister, die ja im Alter um 2 Jahre sind, den Winter mit wenigen Infekten und Erkrankungen überstanden haben, auch Johanna! Das war eine positive menschliche Zusammenarbeit, mit guten Ergebnissen! An dieser Stelle Danke an alle Beteiligten!


Immer sicherer ist Johanna im Umgang mit dem Löffel. Diese dicken IK-- - Löffel sind echt toll, man kann sie gut halten. Zum Frühstück gab es erst Cornflakes, dann noch etwas Apfelmus - alles hat sie alleine gegessen, ohne meine Hilfe.
Etwas dazu: dieses unser einzige Jäckchen-Lätzchen hat Johanna seit Sonntag bei den Malzeiten an - und es ist gar nicht schmutzig geworden...

Auf die FrühFö hat Johanna heute echt gewartet. Sie hat ja angefangen, deutlcih "Ja!" zu sagen, ich war gespannt, wie es sich in der Stunde auswirken wird...
- Johanna, willst du auf den Kreisel?
- Ja!
(noch letzte Woche war es "Nein!" mit dem energischen Kopfschütteln...)

...und was ist das denn?
Tja, sie kann was....
Zum Schluß gab es etwas zu malen... schmieren...
...und wie immer landet etwas Farbe im Mund... das gehört einfach dazu...

Den Winter "verabschieden" wir heute mit einem leckeren Kuchen nochmal - zum letzten Mal dann aber...
Johanna zeigt "lecker!"
Nun hören wir mit dem Feiern auf und legen eine kleine Fastenzeit an...

Noch etwas zum heutigen Tag.
Ich war mit Johanna einkaufen. An der Wurstthecke wurde Johanna gefragt, ob sie eine Scheibe Wurst möchte. Ich musste ihr die Frage wiederholen, dann sagte sie deutlich "Ja!" und bekam eine leckere Scheibe Kinderwurst... Mit dem "danke!" hat es leider nicht geklappt, aber sie hat die Verkäuferin so angestrahlt, dass es ja sowieso klar war. Als ich meinen Einkauf erledigte, verabschiedete ich mich - und Johanna winkte ohne Aufforderung zum Abschied, und zwar im richtigen Moment!

Keine Kommentare: