Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Mittwoch, 8. April 2009

Wieder mal in Guadalest

Die alte Klosteranlage hat ihre Anziehungskraft, wir haben sie bereits mehrere Male besichtigt und gehen immer wieder hin. Die alten Mimosenbüsche sind immer noch da, die Orangenplantagen duften zu dieser Jahreszeit wunderschön, unter einem Fliederbäumchen haben wir uns in verschiedenen Jahreszeiten und Jahren fotografiert, und trotzdem machen wir das immer wieder... Heute erlaubt uns das Wetter, die kurvige Straße ohne Streß zu fahren.Wir sind oben. Der Wasserspeicher ist voll. Nach solchen Regenfällen...
Erstes mal hier konnte Johanna sich nur eben auf den Bauch drehen. Jetzt läuft sie neben ihrem Buggy
oder schiebt ihn sogar alleine.


Die Fliederblüten riechen so gut -
das müssen wir ihr unbedingt beibringen.
Hat man den Baum beschnitten oder ist maria gewachsen?
Johanna wird schnell müde. Das unterscheidet sie von unseren anderen Kindern. Sie sitzt gern bei Papa auf den Schultern, aber jetzt hängt sie eher...
In kleinen Cafe neben dem alten Verließ bekommt Johanna von der netten Kellnerin einen Lutscher. Zum ersten Mal im Leben darf sie so etwas haben! Für sich ganz alleine!
Er ist zur Hälfte abgebrochen, das freut mich heimlich - nicht so viel Süßes auf einmal. Sie ist sowieso ein wenig skeptisch... für wenige Sekunden.

Jetzt könnte man ihr den Lutscher unter keinen Umständen wegnehmen. Sie zeigt mit der Hand - "weg! weg alle!" - diese Geste sehe ich beim Zähne putzen, Anziehen etc., nur nicht immer klappt alles alleine, wie jetzt...
- Schmeckt es dir, Johanna?
- Ja! (sie spricht dieses Wort klar, aber einfach "typisch" - die Eltern der DS-Kinder werden verstehen, was ich meine)
Am Abend des Tages - zum Abschluß unserer Zeit hier - wollten wir noch einmal klettern. Über uns kreisen Tausende Möwen, die auf den Felsen ihre Nester bauen. Es bleibt uns zur zu hoffen, dass wir keine Überraschungen "von oden" bekommen.
Johanna will auch klettern, sie darf gleich mitmachen.
Das ist unser letztes Spanien-Foto in diesem Jahr. Wer weiß, was sie alles kann, wenn sie nächstes Mal hier am Berg steht...

Keine Kommentare: