Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Dienstag, 9. Dezember 2008

Wieder mal gefördert...

Die Zeit am Dienstag nachmittag ist knapp: schnell wird das Mittagessen gegessen, die Mitte des Wohnzimmers frei gemacht - man braucht ja Platz...
Zum "Warmwerden" darf sich Johanna erst auf einem Wackeldiskus bewegen - Gleichgewicht etc... - sie verzieht sich leider lieber...
...uns möchte ihr noch neues Spielzeug zeigen - und natürlich das Laufen damit.
Ich denke, sie erwartet immer wieder unsere Begeisterung, man muss immer aufpassen, dass sie dann auch entsprechend "belohnt" wird...
Danach darf sie in der "Zauberkiste" nach dem Obst suchen, das sie zerschneiden kann.
Links geht es fast gar nicht...
...rechte Hand ist besser, aber man muss tüchtig nachhelfen...
Und jetzt wird Johanna angezogen - sie kann wieder ihre "Malkünste" ausprobieren.
Ziemlich sparsam mit der Farbe, erst vorsichtig mit einem Finger...
und dann doch mit der ganzen Handfläche - aber eben nach einer Aufforderung. So begeistert ist sie von dem Matschen wohl nicht...
In den letzten FrüFöStunden beobachten wir ein seltsames Verhalten von Johanna: ein eigentlich kooperatives Kind, ist sie oft nicht bereit, die Aufgaben zu erledigen. Sie wirft die Spielsachen weg, sie wirkt sogar, wenn ich das von einem kleinen Kind sagen kann, agressiv - als ob sie dem Druck, den sie aus irgendeiner Ecke spürt, entkommen möchte... es ist nicht schön.

Keine Kommentare: