Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Sonntag, 14. Dezember 2008

Ein Adventssonntag

Die, die unsere Familie kennen, wissen bereits, dass wir vor Weihnachten noch zwei Kindergeburtstage feiern. Leider kann man nicht sagen, dass man da für Besinnung, Nachdenken, Ruhepause viel zeit findet, und so ist das jeden Dezember... Man braucht sich keine Illusion zu machen wie "im nächsten Jahr machen wir alles besser!"
Diesmal aber nahmen wir uns Zeit für ein sehr schönes Essen und das Backen. Wann sonst, wenn nicht am Sonntag?
Den Teig machte die Schwester, Johanna durfte auch etwas mitausstechen,
aber dann machte Johanna Quatsch mit den Förmchen - es wurde für Maria zu bunt...
Johanna haben wir nur zuschauen lassen, und als die Schwester auf den Plätzchen "malen" wollte, hat Johanna unseren Einkaufszettel "ausgefüllt".
Dieser Teller wurde mal voll, mal wieder leer, - wir waren also in unserer Weihnachtsbäckerei ziemlich erfolgreich.
Hier habe ich ein aussagekräftiges, wenn nur sehr unscharfes Bild.
Wir besuchten eine Freundin. Nach einer halben Stunde unten gingen die Kinder (und Johanna) nach oben, was ich überhaupt nicht mitbekommen habe. Die Geräusche kamen plötzlich von dort...
In einem fremden Treppenhaus, mit einer steilen Rundtreppe, hat Johanna gezeigt, dass sie sowohl nach oben, als auch - wie hier - nach unten kommen kann.

Erst hatte sie ein wenig Angst und hat mich "gerufen", aber ich habe ihre Schreie nicht richtig zugeordnet und bin nicht gekommen. So musste sie sehen, wie sie alleine nach unten kommt...

Keine Kommentare: