Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Samstag, 13. Dezember 2008

25. Monatsgeburtstag

Ich weiß noch nicht, wie lange ich die monatlichen "Geburtstage" festhalten werde... Für mich ist das jedesmal der 13. in jedem Monat... Natürlich sind wir nicht mehr so besorgt, was Gewicht etc. angeht, vor 2 Jahren mussten wir zu diesem Zeitpunkt einen richtigen Kampf im straffen Zeitplan durchziehen - Kampf um jede 10 Gramm der Gewichtzunahme... Johanna schlief viel, viel zuviel, sie wurde nicht wach und fragte nicht nach dem Essen. Sie wurde geweckt, im kalten Badezimmer gewickelt und mit dem kalten Wasser gewaschen, danach wurde sie gefüttert. Erst habe ich sie gestillt, sie wurde schnell müde, weiter ging es mit der Flasche... 30 bis 40 g am Tag hat sie angefangen, zuzulegen. Die ausgeliehne Babywaage wurde ein Teil unseres Mobiliars für lange 8 Wochen.
Heute habe ich Johanna auch gewogen, leider erst mitten am Tag, das Ergebnis kann aus gewissen Gründen also im nächten Monat genauso oder sogar kleiner sein...

Das Gewicht: 12,200 kg, genau in der 50%-Linie für 24 Monate
Die Körpergröße: um 86 cm, etwa unter der 50%-Linie
Der Kopfumfang: 46 cm, keine Änderung, im untersten Bereich
Schuhgröße: 22

Sie hat 13 Zähne, mit denen sie alles essen kann.
Sie kann ein wenig laufen.
Sie fing an, "Mama" zu sagen.
Sie begrüßt mit "Hi!"
Sie kommt mit dem Tagesablauf unserer Familie und dem der Tagesfamilie gut klar.
Sie hat ihre Tagesgeschwister und -eltern ins Herz geschlossen, von ihren Tagesgeschwistern hat sie viel gelernt.
Sie hat einige Lieder gelernt und kann sie mit Gesten "mitsingen".
Sie kennt bis 10 Tiere und kann ihre Stimmen nachahmen.
Sie kennt 8 Körperteile und kann diese bei ihren Puppen und bei den Tieren zeigen.
Sie hat endlich gelernt, das Dreirad zu lenken, auch wenn noch viel zu üben ist...
Sie kann auf ihrem Hüpfpferdchen hüpfen.
Sie hat bereits alleine auf einem "richtigen" Pferd gesessen.
Sie isst gern mit einer Gabel.
Sie benutzt gern Schalter aller Art.
Sie fühlt sich sehr gut im Wasser.
Sie versteht kleine Anweisungen und kann sie umsetzen.
Sie kann bei kleinen Spielen mitmachen (Spielgeschirr auf den Tisch stellen, Kaffee einschenken, aus der Tasse trinken, dem Teddy zu trinken und zu essen geben, die Tasse weiter reichen, noch mehr einschenken, dem Tier Haare kämmen, Zähne putzen, das Tier schlafen legen etc...)
Sie kann ein kleines Spielzeug oder einen Plastikteller einige Sekunden auf dem Kopf halten.
Sie kann sich auf einen Plastikkinderstuhl (Baumarkt) setzen (richtige Körperdrehung, Bein strecken, mit den Armen den Körper nachziehen, Gleichgewicht halten...).
Sie spielt seit einem Monat gern im Sitzen, und zwar an ihrem kleinen Kindertisch.
Sie kann gut sehen (sie kann in der Dunkelheit eine kleine Feder aus meiner Hand nehmen).
Sie kann gut hören (sie unterscheidet die Schritte im Treppenhaus personenbezogen oder reagiert im Wochenendlärm auf die Klappe des Briefkastens an der Eingangstür).
Sie kann zweckmässig einen Stift in der Hand halten und damit kritzeln.
Sie konnte Vieles in der Mundmotorik umsetzen: sie kann schnalzen, sie kann die Geräusche beim Spielen für "Trinken", "Einschencken" oder beim Hüpfen für "Pferdegetrappel" gut nachahmen.
Sie hat das Wort "heiss" und seine klare Bedeutung tief verinnerlicht, wir lassen sie immer wieder warme oder heisse Sachen anfassen, sie entwickelt langsam ein relevantes Gefühl für "Gefahr!", "Schön warm", "kannst anfassen, aber lieber erst pusten!" etc.
Sie hat den Begriff "halt!" auch tief verinnerlicht, das hilft mir oft, Sekunden zu gewinnen, wenn ich nicht sofort reagieren kann.
Es gibt bestimmt noch viele Dinge, die mir im Moment nicht einfallen... Im nächsten Monat vielleicht.

Keine Kommentare: