Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Es gibt doch jemanden...

Nach Johannas Geburt hat mir meine Schwägerin gesagt, sie würde NIEMANDEN kennen, der mit mir tauschen würde oder der mich beneiden würde.
Es sind zwei Jahre vergangen.
Gestern traf ich eine Bekannte, Mutter einer ehemaligen Marias Hort-Mitschülerin...
Sie sagte mir, dass sie mich mal aus dem Auto mit einem Baby gesehen hat.
Ist das unser Baby?
Ja, das ist unser. Das ist kein gewöhnliches Baby.
Statt große Augen zu meinen Infos zu machen, sagte sie, dass sie "so gern noch ein Baby bekommen hätte! Egal welches."

PS. Heute in der Zeitung diskutiert man über die Regelung bezüglich der Schwangerschaften mit DS-Babys. Das Dänische Ärzteblatt berichtet von 100% Erfolg bei dieser Sache. Man versteht, was unter diesem "Erfolg" steht.
Die Frage "Habt ihr DAS gewusst?" trifft mich, wie viele andere, immer wieder auch. Langsam muss ich sehen, dass ich die netten Menschen, die es sich erlauben, dies zu fragen, zu Rede stelle. Ich vermute, dass diese netten Menschen das nicht nett von mir finden werden, und dass manche Beziehung zebrechen wird.
Soll ich weiter "immer nett lächeln" und "immer nett antworten" oder soll ich demnächst direkt fragen, warum bei ihnen diese Frage aufkommt und ob sie nicht vielleicht wollen würden, mein Kind gerade vor Ort z.B. zu erschlagen?

Keine Kommentare: