Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Mittwoch, 4. Februar 2009

Ganz vergessen

habe ich gestern, von Johannas FrühFöStunde zu berichten. Es ist leider nicht immer einfach, ihre Motivation aufrecht zu erhalten. Sie freut sich, wenn ich ihr sage, dass die Spielstunde gleich kommt, sie geht mit mir auf die Straße, um zu schauen, ob unsere C. schon da ist. Ist sie aber da - kommt bei Johanna ein seltsames Benehmen vor - plötzlich fängt sie an, Unsinn zu machen - ob Erbsen im Zimmer zu verteilen oder andere Spielsachen respektlos zu behandeln...
Am Anfang ist sie meistens sehr motiviert und gespannt, was in der großen Tasche heute alles steckt...Die Zauberkiste verbirgt heute wieder mal etwas Gemüse -
zum Schneiden gut...
Die Birne hält Johanna gut in der Hand... Nur das Schneiden wird ihr immer lästiger... Sie nimmt die Sachen lieber ohne Messer auseinander.
In der Erbsenkiste gab es heute etwas Tolles auszubuddeln: Fingerpuppen.
Der König und die Königin wurde von Johanna ausgiebig gefüttert, danach genauso intensiv haben sie sich geküsst...
Ich habe nicht viel weiter geknipst, da Johanna in Anwesenheit von uns zwei Erwachsenen weniger motiviert wirkte, so ließ ich die beiden Damen lieber alleine...

Sonst am Abend habe ich etwas Positives zu verbuchen: Johanna hat "Ja" gezeigt, mit einem klaren Kopfnicken. Auf jeden Fall sieht das viel besser aus, als ihr Kopfschütteln... Kooperativer einfach.

Keine Kommentare: