Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Mittwoch, 17. Juni 2009

Wichtiger Termin

Heute hatte Johanna einen wichtigen Tag: beim Gesundheitsamt musste sie zeigen, dass sie einen integrativen Platz im KiGa bekommen kann. Die Bedingungen für einen Erfolg dieser Untersuchung waren nicht toll: Johanna hat in der Nacht sehr wenig geschlafen, in der Mittagszeit hat sie auch nichts nachholen können. Sie weinte, war unzufrieden und wollte am Liebsten gleich ins Bett... wir mussten wohl mit einer Leistungsverweigerung rechnen...

Dann aber hat sie sich "hingekriegt" und war mit guter Stimmung und Motivation dabei.
Erst durfte sie mit einer Familie spielen, die mit dem Auto unterwegs war.

Der "Papa" bekam sogar ein Küsschen...

Dann gab es etwas Schönes zu machen: große Holzperlen auf einen Faden ziehen.

Man sieht, dass es gut geklappt hat - obwohl sie das noch nie gemacht hat (das müssen wir aber nachholen!)


Danach gab es Johannas "Lieblingsthema": Türmchen bauen. Ich glaube, sie mochte die Ärztin sehr und baute das Türmchen nur ihr zuliebe.

Aber es ist ja klar: es wurde gebaut, um es umzuschmeissen!

Bei dieser Aufgabe war ich mir nicht sicher, ob Johanna mithalten kann. Doch, das konnte sie - sie hat eben die "Pyramide" nachgebaut.


Sonst verlief die Untersuchung positiv.
Johanna zeigte, dass sie auch feinmotorisch gut ist, sie nannte einige Dinge, die sie auf bunten Kärtchen sah, sie kletterte munter und spielte mit einem Ball. Sie konnte die Farben nicht zuordnen, aber daran arbeiten wir ja...

Einen Platz können wir wohl belegen, aber es ist noch nicht klar, ab wann dies möglich sein wird. Spätestens natürlich ab dem 3. Geburtstag.







Keine Kommentare: