Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Donnerstag, 4. Juni 2009

Nun ist es spruchreif.

Wir bereiten uns auf eine große Reise vor.
Wir begleiten Johanna und sie begleitet uns bei der Entdeckung Asiens.
Eine wirkliche Entdeckung, da diese Region ein Neuland für uns ist.
Erst führt uns unser Weg nach Japan, Tokyo. Eine Woche werden wir brauchen, um zur Westküste Japans zu kommen.
Von dort fahren wir mit einem Boot oder einer Fähre zur Ostküste von Korea.
Eine Woche nehmen wir uns, um nach Seoul zu kommen.
Von dort fliegen wir nach Peking und haben erst drei Tage Ruhe.
Ab dann planen wir unsere Zeit nach unserem Befinden und nach unserer Aufnahmefähigkeit.
Plus Rücksichtnahme bezüglich Johanna, Maria, Essen, Wetter, Hitze etc.
Ob unsere Wege uns nach Tibet bringen, wissen wir noch nicht, dafür müssen wir "eine Reisegruppe" sein... (Eine Integrativ-Gruppe vielleicht? lach...)
Aus dem in Monsun versunkenen Delhi fliegen wir zurück.

Wir suchen Antworte auf viele Fragen.
Ob die Länder einigermaßen kinderfreundlich sind?
Finden wir dort Windeln, Essbares (für Johanna), Wickeltisch, ohne plötzlich Sprachgenies zu werden?
Wird Johanna genug Platz haben, um laufen zu können ohne dass wir sie an uns binden müssen?
Wird man uns vielleicht verhauen, wenn wir in China mit Johanna antanzen? `:-)

Wir lesen und lernen viel.
Wir überlegen uns, wie man am Besten mit sehr wenig Gepäck reisen kann... Was nimmt man NICHT mit... (Stress für jede Familienmutter...)

Wir haben ein kleines Notebook gekauft, um berichten zu können.
Wer möchte, kann uns also gern "begleiten".
Wenn jemand ein paar Tipps für unsere Vorbereitung hat, freuen wir uns.

1 Kommentar:

Mia hat eins mehr! hat gesagt…

Ui, was für ein Abenteuer! Wann geht es los?

Gespannte Grüße,
Claudia