Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Überfordert...

Ich meide dieses Wort und meide nach Möglichkeit die Situationen, in denen sich Johanna total überfordert fühlt. All das wird sie im Leben früh genug und schmerzvoll genug und natürlich oft genug erleben...

Heute habe ich bei meiner Tagesplanung einen Fehler gemacht: wir kamen 30 Min. zu früh zur Krankengymnastik... Zwei gleichaltrige, uns bekannte Kinder wollten gerade mit ihrer Einheit beginnen. Es wurde uns angeboten, wenn wir ja schon da sind, zu bleiben und mitzumachen...

Die Luftburg wurde aufgebaut. Die beiden Kinder bekamen verschiedene Aufgaben - auf einer Linie zu laufen, von einer Farbe zur anderen zu springen, rückwährts zu laufen, über die Linie rückwährts zu springen etc. - alles auf einem wackeligen Boden, versteht sich...

Johanna war überfordert. Einerseits wollte sie mitmachen und das Quitschen der Kinder war einfach ansteckend. Aber es fehlte ihr an Fähigkeiten - ob im Körperlichen, ob in der Umsetzung der erklärten Aufgaben, ob einfach an Mut...

Ich weiß nicht, was in ihrem Kopf vorgeht und ob sie das bereits als eigene Mängel merken kann.
Eltern von jüngeren Kindern, die hier eventuelll mitlesen, sollen sich keine Illusion machen, "dass es doch alles wird". Der Spalt zwischen Johanna und den Gleichaltrigen wächst mit einer enormen Geschwindigkeit.

Keine Kommentare: