Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Samstag, 30. Oktober 2010

Tja. Notdienst.

Was will man machen?
In der Nacht beklagte sich Johanna über Ohrenschmerzen. Das rechte Ohr zeigt sie und sagt: "Weh tut!"
Ohne Notdienst wird unser Wochenende nicht gut verlaufen...

In der Praxis, die den Notdienst heute anbietet, ist man nie froh über die Besucher. Als ich nach telefonischer Vereinbarung dort ankam, habe ich mich sofort entschuldigt und mich bedankt, dass wir kommen durften. Den Wind aus den Segeln genommen, fertig.

Johanna hat keine Lungenentzündung, aber eine Bronchitis.
Ein Ohr ist entzündet.
Ohne Antibiotika werden wir nicht auskommen.

Wir sitzen zu Hause und schauen uns die Bücher an, ohne Ende.
Ein neues Buch, das ich für einen solchen Tag bereits besorgt habe, wird ausgepackt. Pferde.
Johanna sieht ein kleines Fohlen.
- Süß!
Ein anderes Pferd wurde verärgert.
- Böse!
Auf der nächsten Seite ein Pferd, das wiehert, die Zähne sind zu sehen. Johanna, ist es auch böse?
- Nein, beißt nicht!
Ich merke, dass Johanna mit der "Pferde-Körpersprache" schon ein wenig vertraut ist. Das finde ich spannend, da ich mich selber mit diesem Thema nie beschäftigte.

Aber erstmal wünsche ich Johanna gute Besserung. Sie mag den Geschmack vom Antibiotikum-Saft. Sie sagt "Bonbon-Saft" und will "Mehr!". Na ja.

Keine Kommentare: