Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Freitag, 15. Oktober 2010

Feuer, Rauch und Wind

und keine Sonne... das sind unsere Abende und Tage - kalt und windig, morgens nebelig, aber man macht das beste daraus :-)

Unsere Jacken riechen nach Rauch - am Abend hat man sich mit einem Lagefeuer aufgewärmt.

Am Morgen sind wir an diesen Ofen vorbei gegangen - und konnten nicht wiederstehen...
Diese zwei Fische landeten auf unseren Tellern. Irgendwie haben wir NIE diese Art der Nahrungszubereitung getestet - nun warten wir, bis der Ofen im nächsten Herbst wieder den Betrieb aufnimmt :-)
Johanna hat auch probiert und ein wenig davon gegessen - na dann ist sie ein paar Jahrzehnte uns voraus.
Und ein wenig Wind hat diesmal nicht geschadet: Papa hat sich das Segeln beigebracht.

Es gibt kein gelungenes Foto vom abendlichen Lagerfeuer und Johanna davor. Für sie war das in diesem Jahr ein unvergessliches Erlebnis. Sie kann ganz deutlich "Feuer" sagen und hat es genossen, einfach zu sitzen und zu schauen. Wir brauchten uns keine Sorgen zu machen, da Johanna ganz genau weiß, das alles "heisssss" ist.
Sonst machten wir Erwachsenen unsere weiteren Beobachtungen, was Johannas Benehmen angeht: während Papa die Boote zusamenbaute, lief Johanna herum und erkundete die Umgebung und die Anlage und natürlich den großzügigen Spielplatz. Sie entfernte sich wohl ein Stück, aber sie kam immer wieder zurück, ohne dass jemand sie suchen oder rufen musste. Sie protestierte zwar gegen die Rettungsweste, musste sie diese aber doch hinnehmen: ohne Weste kein Boot, basta.

Keine Kommentare: