Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Donnerstag, 22. November 2007

Liebe Conny von

http://blog.connys-welt.com/?p=1375

Ich habe mir überlegt, ob ich diese Antwort schreibe.
Doch, jetzt setze ich mich hin und tue das.

Liebe Conny,

bekannt – berühmt – genannt - nominiert – und sonst was - hört sich alles gut an.

Klar, die Blogger-Welt ist eine ziemlich anonyme Sache, sie ist ja ein „öffentlicher“ Bereich – also muss man sich nicht wundern, wenn ein eher „zufälliger Besuch“ da war…

Als jemand in meiner Schulzeit seinen Namen auf den frisch gestrichenen Schultischen „verewigte“, erzählte uns der aufgebrachte Geschichtslehrer von Herostratos – und deutete in eine klare Richtung:

es ist nicht unwichtig, wodurch und warum und mit wem oder in welchem Zusammenhang man bekannt - berühmt- genannt etc.- wird.


Ich fing mit dem Blog an, dem ich einen besonderen Namen gegeben habe – sollte es unter deinen Bekannten einen ehemaligen oder aktuellen Waldorfschüler geben, frag nach, was er oder sie mit dem Text „Ich schaue in die Welt, in der…..“ verbindet. Sonst hilft auch der GOOGLE. Diese Welt ist solchen Kindern wie Johanna eigentlich in 95% der Fälle von Anfang an verwehrt. Glaubst Du nicht?

Schau doch mal rein: http://www.regenbogenzeiten.de/abbruch.html

Ich, Irina Stührenberg aus Osnabrück, Niedersachsen, fing mit dem Blog an, in dem ich mit meinem Namen stehe und für jedes Wort Verantwortung trage. Ich bin hier nicht anonym sowie die Menschen, die mit meinem Blog Kontakt haben.

Ich fing nicht mit dem Blog an, um Sensationen a la Bildzeitung zu veröffentlichen oder etwas Intimes zu lüften.

Ich schreibe einen Blog, und bin mir nicht sicher, ob mein behindertes Kind jemals in der Lage sein wird, ihn zu lesen… Jeder, der mit einem solchen Thema konfrontiert wird, hält erst inne… Nicht jeder hat mal die Kraft oder Feingefühl für eine Auseinandersetzung. Dann aber bitte wegklicken, bitte sich nicht grob oder ungeschickt einmischen – ohne überhaupt verstanden zu haben, welche Parameter das Phänomen Trisomie 21 mit sich bringt.

Ich habe in Deinen Blog geschaut. Du bist intelligent, witzig, Du hast ein gutes Gedächtnis. Jung bist Du auch.
Spätestens wenn ein anderes Leben sich in deinem Körper anmeldet und Du Deinem Arzt voller Sorge die Frage stellst: „Ist es mit IHM alles OK?“ –

wirst Du Dich an meinen Blog erinnern.

Und ich wünsche Dir vom ganzen Herzen, dass Du eine Antwort bekommst, die Du Dir am sehnlichsten wünschst.

Es kann nämlich GANZ anders sein. Schau doch mal hier rein!

http://www.regenbogenzeiten.de/LinksErfahrungsberichte.html

Liebe Conny,

es ist für mich äußerst peinlich, in der von Dir zusammengestellten Gruppe genannt zu werden.

P.S.Weiß Du, in der Stadt Ephesos hat man viele Jahre verboten, den Namen HEROSTRATOS zu nennen und aufzuschreiben...

Kommentare:

Connys Weblog hat gesagt…

Danke für Deine Erläuterungen.
Anscheinend hattes Du die Blogaktion nicht richtig mitbekommen. Es ging darum 3 gute Blogs, die einem selbst gefallen, zu präsentieren. Mir gefiel Dein Blog weil ich ihn schon sehr sehr lange lese und nicht irgendein plötzlicher Besucher bin. Wenn Du plötzlich in Deinem Tellerrand meine URL findest, bedeutet es einzig, dass ich Dich gelinkt habe und Besucher von meiner Seiter zu Deiner übergegangen sind. Das sagt jedoch nichts über meine Lesegewohnheiten hier bei Dir aus.
Ich fand es toll wie Du offen über Dein nein Euer Leben schreibst und somit allen Personen, die mit dem Thema Behinderung kaum Kontakt haben, die Augen dafür öffnest und deutlich zeigst, dass behinderte Menschen nicht wertlos sind sondern den Eltern sehr viel geben. Und genau deswegen hatte ich Deinen Blog ausgewählt.
Aber anscheinend fehlt Dir leider die Toleranz bezüglich der anderen Blogs die ich lese. Ich frage mich, was an jemandem schlimm ist nein verzeih peinlich ist, der mit einer süchtigen Frau lebt? Ist dieser Mensch schlechter als jemand anders? Oder auch der besagte Freier. Ist er etwa minderwertig weil er seine Gefühöe - zerrischen zwischen Hoffen und Bangen - nicht zurück hält? Macht ihn das zu einem schlechten Menschen, so dass es Dir peinlich ist?

Du hättest mir einfach eine Mail schreiben können, stattdessen machst Du es dann doch eher in BILD Manier.

Ich habe Deinen Link rausgenommen. Tut mir leid dass ich Deinen Blog und Deine Intention des Blogs für gut hielt.

Connys Weblog hat gesagt…

Ach noch etwas. Dein Blog verrät Dir sogar seit wann ich bei Dir mitlese. Schau mal im Juli bei den Kommentaren.