Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Donnerstag, 22. November 2007

Kleine und große Meilensteine nach einem Jahr

Da habe ich die Kleine erwischt - sie kann sich schon ganz gut mit einer Hand abstützen. Wir hoffen, dass sie sich bald hinsetzen kann. Da sie nicht krabbelt, zieht sich dieser Lernprozess in die Länge. Sie hat es gelernt, mit bunten Holzsteinen zu spielen - dann aber ist ihr Streben "nach Weltentdeckung" abgeflacht. Nun müssen wir das Spielzeug in allen Ecken verteilen und sie zur Bewegung motivieren.

Ihre Muskelkraft nimmt langsam zu. Hier spielt sie im Stehen - und sieht nicht besonders überfordert aus (sie wird natürlich von uns neben dem Stuhl für kurze Zeit gestellt, alleine wird sie es noch gar nicht schaffen).
Was hat sie in der letzten Woche noch gelernt oder gefestigt?
- sie kann jetzt über 3 Minuten sitzen
- sie winkt bewusst, wenn sie sich verabschiedet (das sieht eher aus wie Ave Caesar, aber wir nehmen das so hin)
- sie gibt uns ein Küsschen auf die Backe (eine ziemlich feuchte Sache, aber sie bemüht sich sehr, die Lippen entsprechend zu organisieren)
- sie streichelt den Erwachsenen, wenn man sagt "Mach` Papa A-Ja" (den Papa streichelt sie erst, dann greift in seine tollen Haare - man muss aufpassen, dass es nicht wieder mit "Aua!" endet)
- sie hört auf zu strampeln, wenn ich sage "Johanna, Beine gerade!" - dann kann ich den Reißverschluss des Schlafsacks ruhig und unproblematisch zumachen - jeder, der ein Baby in einen Schlafsack einpackt, weiß, dass man dafür manchmal drei Hände braucht...
- sie trinkt vor dem Einschlafen ihre Flasche (wenn es von meiner Milch nicht genug gab) selbständig aus, steckt sich dann den Schnuller in dem Mund und schläft ein.

Das Letztere hat sie eben gemacht und träumt gerade ihren ersten Traum.

Keine Kommentare: