Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Montag, 7. März 2011

Schlafen, glühen, wieder schlafen...

Sie hat nichts anderes heute gemacht. Geschlafen, ganz viel und oft. Immer wieder ist sie wach geworden, hat mich mit neuen Redeeinheiten oder neuen Wörtern überrascht - und ist wieder eingeschlafen.

Am Ende des Tages haben wir einen Termin bei unserer KiA-Praxis bekommen. Kurz vor dem Termin merkte ich, dass sie kein Fieber mehr hat. Es war schon fast unangebracht, durch den angekündigten Infektionseingang hineinzugehen. Wie immer (aber für mich immer noch nicht selbstverständlich) benahm sie sich vorbildlich bei der Untersuchung, machte den Mund auf, atmete tief oder atmete eben nicht... Der Arzt fragte sie, was sie gleich zu Hause machen möchte. "Lauras Stern gucken! und Drache Nian!"- oh.. den kennt er noch nicht...

Auf dem Weg nach Hause:
- Mama! Schneller fahren!
- Was sagst Du da?
- Schneller fahren! Nach Hause fahren!
- Oh ja, wir fahren schnell und essen etwas! (ich versuche schon zwei Tage lang, dem Kind etwas zu essen zu geben... ohne Erfolg...)
- Nein! Will nicht!
- Was willst Du denn? Willst Du schnell "Lauras Stern" gucken?
- Nein! Anders aussuchen! Nemo!
Tja, das Kind wird langsam munterer...

Es sieht insgesamt so aus, dass sie ihre Viren selber bekämpft hat und dass es ihr nun endlich besser gehen wird. In den KiGa soll sie leider noch nicht gehen... Schade für Johanna, dass sie viel verpasst: heute den Rosenmontag mit Kostümen und Feiern und einem Frühstücksbuffett, in den nächsten Tagen werden viele tolle Dinge für sie auch ausfallen...

Keine Kommentare: