Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Montag, 14. März 2011

Ein WarteNachmittag...

Nach einer Weile Warten im Wartezimmer und nach einer Stunde Warten im Sprechzimmer und nach 30 Sekunden Gespräch mit dem Orthopäden haben wir endlich ein Rezept für ein Paar neue Schuheinlagen. Nach einer Weile Warten beim Schuhtechniker haben wir das Rezept abgeben können und die neuen Maße aufgenommen bekommen. Nun werden wir warten bis man uns anruft und wir dann zur Anpassung kommen werden, bei der wie auch eine Weile Zeit mitbringen werden. Eigentlich hat Johanna keine Plattfüße, aber die moderne Orthopädie ist der Meinung, die Einlagen verbessern den Gang und die Körperhaltung. Na klar, mache ich mit...

Aber ich kann nicht sagen, dass das Warten mich gerade positiv stimmt. Obwohl ich weiss, dass diese Praxis nun mal so ist... Ich kann diese totgewartete Zeiten kaum rechtfertigen, auch wenn es keine Alternativen zur Kinderorthopädie in Osnabrück gibt. Und ein Paar Schuheinlagen ist kein berühmter Ertrag für einen vergangenen Nachmittag...

Keine Kommentare: