Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Montag, 22. November 2010

Selbst sich zu helfen...

das weiß Johanna ziemlich gut.

Heute ist Montag, die Anstricharbeiten haben uns viel Energie gekostet, aber auch geschenkt. Immer wieder gingen wir nach draußen und schauten uns das Ergebnis an. Immer wieder hatten wir das ruhige Gefühl, dass unsere Ideen eine gute realisierung bekommen haben.


Das Wetter war gut. Nach der Schule hatte ich eine Stunde Zeit vor dem Kindergarten. Ich wollte unbedingt weiter streichen. Die blauen Linien mussten nachgestrichen werden. Als ich Johanna danach abgeholt habe, wünschte ich mir sehr, dass sie heute - ausnahmsweise - einschlafen würde. Sie schläft ja nicht mehr in der Mittagszeit. Kurz vor unserer Einfahrt merkte ich, dass es im Auto sehr still wurde... Sie schlief!!! Ins Haus gebracht, schlief sie weiter!

Was tun? Wir sind alleine im Haus. Heute sind nur zwei Jungs von der Baufirma da, sie sind auf einer weiteren Hausseite... Darf ich auf das Gerüst gehen? Wird Johanna vieleicht wach und wird sie Angst haben? Ich bin doch gegangen, mit der Idee, immer wieder nach ihr zu schauen...

Nach fast zwei Stunden Arbeit war ich gerade neben einem Fenster und bemerkte Bewegung hinter der Scheibe. Im Zimmer stand Johanna, schaute mir bei der Arbeit zu und biss mit Appetit in ein Brötchen. Wir winkten uns und der Anstrich musste beendet werden...

Im Haus fragte ich, was sie gemacht hat.
"G´sucht!"

Na ja, mich hat sie nicht gleich gefunden, aber eine Tüte mit Brötchen schon...

Keine Kommentare: