Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Dienstag, 9. November 2010

Leistungsnachweis

Es hat geklappt! Wer meinen Bericht vom 26. Oktober gelesen hat, kann sich meine Freude nur sehr gut vorstellen!

Wir haben zu Hause viel geübt. Wir haben Fischer-Gedichte gelernt und auf der Sofalehne ab- und aufsteigen geübt (Ihr wisst schon - Arme hoch, das Bein anwinkeln, hoch ziehen...). Wir haben immer wieder erzählt, was alles gemacht wird und wie der Unterricht verläuft.

Die ersten Minuten bereits haben mir eine kleine Hoffnung gegeben, dass es mit Johanna gut klappen wird. Sie hat sich eine Bürste genommen und brav beim Striegeln mitgemacht. Das Im-Sattel-Sitzen klappte nicht sofort. Ich musste sie doch auf das Pferd hoch heben... das hörte der ganze Wald... beim zweiten Versuch schaffte sie zwei Runden, und zwar nicht so laut... beim dritten Versuch, als sie die Ringe halten durfte, ging alles so, wie ich mir gewünscht hätte: Die beiden Ringe landeten in der Tonne, - als ob sie das immer schon gemacht hat!

Danach durfte sie zu der Stelle reiten, wo die anderen Eltern warteten und wo das Pferd gepflegt und gefüttert wird.

Johanna hat sich gemeldet (!!!), das Futter zu holen, und trug die Schüssel stolz und voller Bereitschaft zur Futterstelle. Ihre Möhre, die sie allen gezeigt hat, tat sie in die Schüssel - wie es hier üblich ist. Sie hat sich in die Gruppe eigentlich super eingefügt, ich konnte nichts aussetzen. Sie hat große soziale Kompetenz gezeigt und konnte als "Kleinste", aber doch mithalten. Andere Kinder haben ihr Benehmen erst beobachtet, haben sich das Schreien am Anfang angehört - und dann sagte ein Mädchen: "Du, Du bist gleich dran. Mach´ keinen Terror!" Hat das auch gewirkt?

Was haben wir gelernt? Die Latte schön hoch aufzuhängen... auch wenn die ersten Erfahrungen nur enttäuschend sind...

Keine Kommentare: