Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Samstag, 4. September 2010

So ein komischer Samstag...

Johannas Papa ist unterwegs, schon die ganze Woche. Er kommt morgen. Johanna telefoniert mit ihm abends und erzählt von ihren Erlebnissen. Ich muss als Übersetzerin manchmal ihr zur Seite stehen, aber das klappt ziemlich gut.

Sie will wieder nicht laufen! Meine Untersuchungen haben ergeben, dass ihr linker großer Zeh ganz merkwürdig aussieht. Der Nagel ist wie geplatzt, als ob sie sich etwas auf den Zeh fallen ließ. Ein Eckchen des Nagels musste ich sogar herausziehen, danach hat sie noch mehr gelitten, aber sie gibt nur eine Stelle an, wenn ich sie nach ihren "Auas" frage. Also ist wohl der Zeh der Grund für ihre mangelnde Bewegungslust. Ich beobachte sie weiter, sie bekommt eine Salbe auf den zeh, leider nur im Schlaf...

Johanna sitzt in der Küche und leistet mir Gesellschaft. Sie malt. Sie erzählt, was sie da gemalt hat. Dieses Lange da erklärt sie als "Möhre", die Kreise sind - nach der Größe- ein Apfel, eine Mandarine und eine Pflaume.

Ihre Vorstellungen stimmen wohl, wobei in der Küche heute nur Äpfel zu sehen sind...

Sonst bleibt sie sitzen und bewegt sich nicht. Das ist ungewöhnlich und ich fühle mich nicht gut dabei.

Keine Kommentare: