Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Donnerstag, 9. September 2010

Die Lehrer-Konferenz-Betreuung -

ein langes Wort... Johanna sagt "Mama Mann" oder seit heute "Ute".
Dort verbringt sie 2,5 Stunden donnerstags nachmittags.
Um an der Schule eine "Übergabe" machen zu können, verlasse ich bereits um 15:30 unser Haus - wegen der Staus, die wir am Ende des Tages zu erwarten haben. Zwei Donnerstage brachte ich ein noch schlafendes Kind ins Auto... jo... das Kind schlief weiter... und wurde erst an der Schule wach. Besonders gesund ist das nicht, aber Johanna musste schon immer einige Abstriche machen, und ich mit ihr...
Die Zeit, die sie dort verbringt, macht sie viel offener und irgendwie selbständiger. Ein fröhliches Kind läuft abends mir entgegen, erzählt, dass es das Abendbrot "aufessen" (aufgegessen) hat, setzt sich selbstverständlich auf die Stufen im Treppenhaus und zieht seine Schuhe an. Danach wird Ute fest umarmt - und wir fahren nach Hause. Im Auto ist Johanna eine Weile erst still, sie ist noch gar nicht bei mir, sondern noch dort... zu Hause erzählt sie begeistert vom Spielen und - natürlich - vom "Abendbrot"!!! - und wir erklären unseren Donnerstag langsam für beendet...

Keine Kommentare: