Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Mittwoch, 13. Januar 2010

38 Monate. Wachstumsdaten.

Johanna ist 3 Jahre und 2 Monate alt geworden, 38 Monate also.

Sie wiegt 13,7 kg und ist 91 cm groß im Stehen, beide Parameter blieben auf dem letzten Stand.

Der Kopfumfang ist 47 cm, keine Veränderung.
Sie trägt Kleidung in den Größen 86-92, allerdings sind alle Sachen mittlerweile zu kurz, wir müssen langsam in die nächste Größe wechseln.
Sie trägt Schuhe in den Größen 23-24, der Fuß selber hat die Größe 23, aber einige 23-er Schuhe passen immer noch.

Im letzten Monat hat Johanna einen enormen Schub im sprachlichen und im kognitiven Bereich gehabt. Der Wortschatz hat sich verdoppelt? verdreifacht? - das ist im Moment sogar schwer abzuschätzen. Sie begriff viele neue Dinge und Abläufe. Sie hat mit dem ersten bewussten Spiel angefangen, mit Memory, sie hat den Ablauf verstanden, die Karten werden nach und nach aufgedeckt, alles bleibt schön auf dem Tisch liegen, nichts wird geworfen, die Paarenkarten bekommen "ihre" Plätze und nicht irgendwelche... Sie spielt mit großer Begeisterung "Tisch decken" und "Tee servieren". Sie entdeckte ihr Interesse an den Büchern - so wie man sich das bei den kleinen Kindern vorstellt. Abend vor dem Schlafen wird vorgelesen, gesungen, in den Büchern geblättert. Die GUK-Karten (nur Bilder und Wörter) sind jeden Tag im Einsatz, sie fragt nach ("Nanna Karten?") und zeigt oder lässt von uns zeigen und nennen. Die Wörter "Ei", "da", "Teddy" und "Papa" erkennt sie, wir müssen uns an dieser Stelle mehr Gedanken über die Struktur unseres frühen Lesens machen. In diesem Monat bekam sie ihre Schuheinlagen und hat sie gut akzeptiert. In diesem Monat verschwanden ohne unsere große Wirkung ihre aufgerissenen Mundwinkel, wir hoffen, dass dies dabei bleibt. Sie ging zum Friseur und verhielt sich dort vorbildlich. Ihr Sozialverhalten mit uns in der Familie ist bemerkenswert, sie ist sehr aufmerksam und fürsorglich, soweit sie das kann. Sie fing an, Wahl zu treffen, sobald sich Varianten anbieten. Sie fing an, rote und grüne Ampeln zu bemerken und zu kommentieren (natürlich nach mehreren Bemerkungen meinerseits). Das sind die wichtigsten Veränderungen des vergangenen Lebensmonats.

Keine Kommentare: