Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Mittwoch, 2. Juli 2008

Wieder mal schwarzen Peter gezogen

Wer Johanna seit dem Wochenende (Freitag abend) beobachtete - auf dem Geburtstag, bei ihrer Tante, zu Hause beim "Aufräumen" und auf dem Klassen-Abschiedsfest - erlebte ein fröhliches Kind, dem eigentlich nichts fehlte. Ein wenig schlapp und mit ab und zu tränenden Augen - und mit vielen dicken Stellen im Mund, wo die Zähne sich einen Weg "nach draußen" suchen... Kein Fieber mehr, keine Schmerzmittel nötig, kein Schmerz-Weinen...
Tja...
Heute morgen war sie bestens gelaunt und ganz gut drauf.
Beim Füttern fiel mir eitwas Komisches an ihrem Ohr auf.
Total verstopft und vereitert! Ein solches Ohr habe ich noch NIE gesehen! So "überrascht", baten wir sofort um einen Termin bei unserer KiAPraxis.

Und nun haben wir Folgendes:
- eine Mittelohrentzündung, linke Seite
- einen Durchbruch des Trommelfells
- keine Vorstellung, warum uns das nicht aufgefallen ist (auf dem Geburtstag übrigens hatte Johanna mit zwei KiÄrzten Kontakt gehabt)...
Ich habe mich doch so gefreut, dass sie im Mund solche sensiblen Bereiche hat - es wird vielleicht etwas mit dem Sprechen...
Hat sie dafür kein Schmerzempfinden im Ohr? Das hätte doch gestern und vorgestern ganz schlimm wehtun müssen!
Alle diese Fragen bleiben uns wie immer schön unbeantwortet, was noch bleibt -
Antibiotika 6 Tage und zu hoffen, dass das Trommelfell zusammen wächst...

Kommentare:

Rainqueen hat gesagt…

Oh je! Gute Besserung für die kleine Maus!

Mia hat eins mehr hat gesagt…

Oh je oh je, auch von uns alles Gute für Johanna, auf das sie schnell wieder gesund wird!

Liebe Grüße
Claudia