Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Sonntag, 27. Februar 2011

Ein Sonntag ohne Plan...

ist schlecht.

Aber ich hatte diesmal keinen Plan.

Und so griff ich zu unserer Dauerkarte bei einem Indoor-Spielplatz.
Natürlich musste ich mir denken, dass auf eine solche glorreiche Idee viele Menschen kommen. Das war auch so. Einen Parkplatz haben wir nicht bekommen, ein Regal für unsere Schuhe -auch. Johanna störte das nicht so wie mich, ich nahm mir vor, mich in den nächsten 2 Stunden - Johanna zuliebe - zusammenzureißen.

Einen Platz auf dem Trampolin hat Johanna ergattert und war ganz glücklich.Sonst war sie sehr selbständig, ich musste sie immer wieder suchen - es war gut, dass sie diese geringelte Strumpfhose anhatte.
Eher ich mich versah, war das Kind schon wieder weg.Wo ist sie bloß? - na da, sie ist gerade dabei, sich auf die "Rennauto-Strecke" zu begeben und dort den ganzen Verkehr lahm zu legen. Für Mama heißt das - wieder rennen!
Zum Abschluß bekam Johanna eine 2 -€-Münze, für die sie an der Theke 4 Einwurfmünzen bekommen hat (bitte wechseln!) , und hat ordentlich Gas gegeben - auf der "Rennstrecke" natürlich.
Sie kann nicht ordentlich lenken, es ging oft daneben, ich musste immer wieder nachlenken - aber das ist nicht so wichtig.
Wichtig ist, dass sich Johanna adekvat benimmt. Sie nervt andere Menschen nicht, sie respektiert "fremde" Grenzen, sie wartet in der Schlange und drängelt sich nicht vor. In diesem Punkt unterscheidet sie sich nicht von ihren Geschwistern. Wenn es mit dem Sozialverhalten stimmen wird, haben wir noch Hoffnung...

Keine Kommentare: