Johanna steigt in den Kindergarten ein

Lilypie Fourth Birthday tickers

Mittwoch, 29. Juni 2011

Ein Tag mit vielen Überraschungen


30.05.2011.

Am Morgen war die Windel wieder trocken, nachdem Johanna am spätesten Abend wach wurde und sich zur Toilette meldete.

Wir haben am Morgen vergessen, ihr das Auge zuzukleben. Sie fand in ihrem Brillenetui zwei Pflaster und bat die Erzieherin, ihr eines davon aufs Auge zu kleben. Selbst ist die Frau!

Am frühen Nachmittag habe ich sie abgeholt, wir fuhren in die Apotheke, wo wir einige Vitaminproben abholen wollten - wegen der aufgerissenen Mundwinkel wollen wir etwas tun... Ganz nett und ordentlich hat sich Johanna bei der Apothekerin bedankt, stopfte sich alles in den Mund - fertig war die Probe, man konnte direkt eine Großpackung kaufen, alles wurde akzeptiert.

Nach einem kurzen Schlaf ging es zum Sport - zu einer "richtigen" Sportgruppe. Johanna hat so toll mitgemacht, wie ich es mir nicht träumen konnte. Sie redete viel, alle haben sie verstanden, sie kletterte, sprang, rutschte - sie hat sich wunderbar eingefügt. Ich bin nicht anwesend gewesen, nur einige Minuten am Anfang, auch das war kein Problem. Danach wollte sie zeigen, was sie kann - sie war ganz stolz!

Am frühen Abend planten wir noch eine Fahrt nach IK--. Sollen wir versuchen, Johanna bei der Kinderbetreuung zu lassen? Ich wusste nicht, ob es klappt - und bitte schön, kein Problem. Kurz das Formular ausgefüllt, die Schuhe in eine Kiste gepackt, ein Namensaufkleber auf den Kindes-Rücken, ein Stempel auf die Hand für das Kind, einer für die Mama - fertig. Den Rest sieht man - ein glückliches Kind.

Im Laden wartete ich immer, dass eine Stimme gleich sagt, Johanna S. möchte abgeholt werden... Wollte sie aber nicht. Das war auch nicht einfach, sie aus diesem Spiele-Paradise heraus zu bekommen :-)))

Keine Kommentare: